Skip to main content

Die Landschaft

Akustisch zwischen Volkslied und Pop

Zwei ganz alte Freunde jetzt ein Duo. Ingalisa Krantz und Jan Graf sind „Die Landschaft“. Einer spielt Gitarre. Beide singen.

Ihre Hausadresse ist das Wendland, dessen Sanftheit, Sagen und Widersprüche die Songs spiegeln. Liedermacherei mit Heimat, zweistimmige Hymnen, sirenenhaft schön, dazu Texte zum Innehalten. Ingalisa Krantz ist die Rockmusik in die Wiege gelegt. Papa Wolfgang ist Gründungsmitglied der legendären Hannoveraner Krautformation „Jane“. Jan Graf unterhielt sein Publikum bisher mit Volksliedern und Satiren, unter anderem als Autor der legendären NDR-Sendereihe „Hör mal beten to“. Beide kennen sich seit mehr als dreißig Jahren. Immer Kontakt gehalten, aber persönlich wie künstlerisch verschiedene Biographien geschrieben. Nun war es an der Zeit für einen gemeinsamen Anfang – Zeit für Songs über Freundschaft, Bäume und Ankommen.

 

Aufführungstermin im Studio-Theater:

SO 23.04.22 20 Uhr

Karten für diese Veranstaltung

Ticket Regional: www.ticket-regional.de/nbn
Telefon: 0651/9790777

Eintritt: 20 €